Runder Tisch Psychiatrie

Über manche „Dinge“ spricht es sich nicht so leicht – psychische Erkrankungen zählen dazu; gerade wenn ein Angehöriger oder gar man selbst betroffen ist.

In dieser Situation möchte der „Runde Tisch Psychiatrie“, ein Kooperationsangebot im Rahmen des „Sozialpsychiatrischen Verbundes im Kreis Borken“, mit seinen Gesprächsangeboten helfen, sich aktiv mit der Erkrankung auseinanderzusetzen, Mut zu machen und neue Wege aufzuzeigen. Insbesondere geht es darum, Ratlosigkeit, Sorgen, Überforderung und auch Ängste abzubauen. Regelmäßig lädt er Angehörige, Betroffene und Fachleute zum Austausch auf Augenhöhe ein.

Inzwischen gibt es den „Runden Tisch“ seit zehn Jahren. Organisiert wird dieser von den Mitgliedern des sozialpsychiatrischen Verbundes (SPV) im Kreis Borken. Mitwirkende sind der Förderverein Fähre e.V., die InSel gGmbH, das St. Vinzenz-Hospital Rhede und der Sozialpsychiatrische Dienst des Kreises Borken. Hierzu trifft sich der „Runde Tisch Psychiatrie“ viermal im Jahr im Pfarrheim St. Gudula in Rhede zu einem Austausch auf Augenhöhe mit Betroffenen, Angehörigen und Fachleuten. Der dreiseitige Ansatz trägt zu einer Gleichberechtigung aller Anwesenden bei und bietet so die Möglichkeit, voneinander zu lernen. Das Forum greift bei jedem Treffen verschiedene thematische Schwerpunkte aus dem umfangreichen psychiatrischen Feld auf. Die Inhalte erstrecken sich von medizinischen Fragestellungen über alltägliche und soziale Themen (u.a. Arbeit und Freizeit) bis hin zu verschiedenen Unterstützungsmöglichkeiten im Kreis Borken. Teilnehmerinnen und Teilnehmer aus dem südlichen Kreisgebiet und aus dem Randbereich der angrenzenden Kreise nehmen an dem Angebot teil. Der „Runde Tisch Psychiatrie“ ist ein offenes Angebot für alle Interessierten. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Ein Angebot im Rahmen des Gemeindepsychiatrischen Verbundes.

Weitere Informationen: 
www.trialog-psychoseseminar.de

 

Ansprechpartner des Runden Tisches sind:
Frau Fuest, Sozialpsychiatrischer Dienst des Kreises Borken, Tel.: 02861 – 82 1079

Frau van Acken, Fähre e.V., Tel.: 02871 – 6336

Frau Thesing, InSel gGmbH, Tel.: 02872 – 9319353

Frau Dr. Elena Stuparu, St. Vinzenz-Hospital Rhede, Tel.: 02872 – 8020